Asiatischer Papierhersteller verzichtet auf Einschlag

Singapur | Asiens größter Papierhersteller Asia Pulp and Paper (APP) verzichtet künftig auf die Zerstörung indonesischer Tropenwälder zur Papiergewinnung.

Die dortigen Regenwälder, die bereits zu großen Teilen Wirtschaftsinteressen zum Opfer gefallen sind, bilden die Heimat vieler bedrohter Tierarten wie den Orang-Utans und Tigern. Sie können sich von menschlichen Eingriffen nur schwer erholen.

Der APP-Konzern liefert auch Papier nach Deutschland, beispielsweise an Adidas und Tchibo. Dem Einschlagstopp war eine massive Kampagne der Umweltorganisation Greenpeace vorhergegangen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0